Detaillierte Informationen zu unseren aktuellen Themen

Regionale Grundwassernutzung im Klimawandel
01.06.2018

Das Forschungsprojekt "DAS, Regionale Grundwassernutzung im Klimawandel (REGWAKLIM)- Kooperative Entwicklung einer raum- und sektorübergreifenden Anpassungsstrategie zur nachhaltigen Sicherung der Wasserversorgung am Beispiel der Region Vorpommern" steht vor dem Abschluss (siehe auch Meldung vom 19.08.2016).

Faltblatt_RegWaKlim.pdf

Mit Hilfe eines Grundwasserströmungsmodells wurden Szenarien zum Grundwasserhaushalt berechnet, die sowohl die Änderungen der klimatischen Randbedingungen als auch Änderungen in der Grundwassernutzung und Landnutzung umfassen. Es zeigte sich, dass es durch eine Kombination von möglichen Anpassungsmaßnahmen möglich ist, das klimatisch bedingte Absinken des Grundwasserstandes abzumildern. Anpassungsmaßnahmen sind z.B. der Umbau von Nadel- zu Mischwäldern, die verbesserte Steuerung von Entwässerungsgräben und die Verminderung des landwirtschaftlichen Wasserbedarfes. Die Ergebnisse werden beim 5. Wasserforum präsentiert und diskutiert, das am 19.06.2018 in Greifswald stattfinden soll und als Workshop konzipiert ist.

Regionale Wasserforen Vorpommern